Möglichkeiten der Ladung

TYP1 Stecker Ladung Nissan Hyundai Elektro
Beispiel einer öffentlichen Ladesäule.

Aktuell gibt es eine überschaubare Anzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, um den Akku von Elektrofahrzeugen aufzuladen. Wir stellen die gängigsten Optionen vor:

Haushaltssteckdose

  • als Zwischenladung gedacht
  • einfachste Anschlussmöglichkeit - bereits überall vorhanden
  • nur begrenzte Ladeleistung verfügbar
  • Ladezeiten von bis zu 12 - 14 Stunden

ungesteuerte Wallbox

  • verfügt über geeignete Schutzvorrichtungen gegen Gleich- und Wechselstromfehler
  • höhere Ladeleistung als Haushaltssteckdose
  • höchster Bedienkomfort durch fest installiertes Kabel
  • für einfaches Laden
  • in fast jedem Haushalt installierbar

intelligente Wallbox

  • verfügt über geeignete Schutzvorrichtungen gegen Gleich- und Wechselstromfehler
  • höhere Ladeleistung als Haushaltssteckdose
  • höchster Bedienkomfort durch fest installiertes Kabel
  • verfügt über WLAN und Bluetooth
    → u.a. jederzeit Zugriff auf Ladestatistiken, Fahrzeugdaten
  • Kopplung an Photovoltaik oder Solaranlage möglich
  • in fast jedem Haushalt installierbar
  • Ladezeiten von bis zu 6 - 8 Stunden

Schnellladesäule

  • über 13.000 Ladesäulen in ganz Deutschland
  • in der Regel an großen Transitrouten positioniert
  • höhere Ladeleistung als eine Wallbox
  • kurze Ladedauer von bis zu deutlich unter 1 Stunde